You are currently viewing Olympiateilnehmer Sargis Martirosjan im Schongang zum ÖM Titel !!

Olympiateilnehmer Sargis Martirosjan im Schongang zum ÖM Titel !!

Bei den Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse der Männer konnten Oberösterreichs Teilnehmer in Dornbirn  insgesamt 7 x Gold, 7 x Silber und 5 x Bronze erkämpfen. Bei den Österreichischen Meisterschaften der U15 – U23  erkämpften sich OÖ Teilnehmer 4 x Gold. Bei den Österreichischen Meisterschaften der Masters Frauen und Männer schaffte der LV OÖ sogar 11 x Gold. Also Insgesamt 34 Medaillen !!!
 
Die Schlagzeilen:
Amagiak Misakian (Vöest Linz), der auf Grund dass er noch griechischer Staatsbürger ist (das Einbürgerungsverfahren läuft) nur in der Österreichischen U20 Meisterschaft an den Start gehen konnte, schaffte mit 135 kg im Reißen in der Klasse bis 81 kg einen neuen Österreichischen U20 Rekord.
 
Jeder andere Olympiateilnehmer macht nach den olympischen Spielen erstmals Urlaub, nicht Sargis Martirosjan (SK Vöest Linz). Er war in Dornbirn nicht nur als Aktiver in der letzten Startgruppe am Samstag um 19:30 am Start sondern war schon um 7 Uhr in der Sporthalle um seine Schützlinge Jonas Klinger und Luca Modrey zu Coachen. Dann betreute er noch Amagiak Misakian, der in der 81 kg startete. In seinen eigenen Wettkampf begnügte er sich mit  350 kg im Zweikampf, Bei Olympia hob er 381 kg im Zweikampf.
 
Patrick Dürnberger (ATSV Ranshofen) haderte in der Klasse bis 109 kg mit Pech, nach gültigen 141 kg im Reißen, steigerte er auf 146 kg, der Versuch ging hauchdünn daneben. Sein Gegner Julian Heidenbauer schaffte 151 kg. Also einen Rückstand von 10 kg. Im Stoßen musste um Platz eins im Zweikampf zu übernehmen 11 kg mehr als sein Gegner aus Steiermark schaffen. Nachdem Heidenbauer 182 kg gültig abgeschlossen hatte. Nun hätte  Dürnberger im Stoßen 193 kg benötigt um im Zweikampf Platz eins zu erklimmen. Patrick gab sich im Zweikampf geschlagen und ließ sich 186 kg für seinen letzten Versuch auflegen um sich den Titel im Stoßen zu holen.
 
Phillip Boresch (ATSV Ranshofen) Top vorbereitet, aber beim Wettkampf in der 89 kg Klasse, lief alles gegen ihn, nach guten 117 kg im Reißen was Platz zwei war, scheiterte er im Stoßen dreimal an der 152 kg schweren Hantel. Damit kein Zweikampf Resultat.
 
Luca Modrey (SK Vöest Linz) in der Klasse bis 67 kg am Start holte sich neben dem U17 Titel auch alle drei Goldmedaillen in der Klasse bis 67 kg in der Allgemeinen Klasse. Dazu mit 201 kg im Zweikampf neue pers. Bestmarke.
   
Florian Hofwimmer (SK Vöest Linz) sicherte sich mit 265 kg im Zweikampf sowie mit 120 kg im Reißen und 145 kg im Stoßen dreimal Silber in der 102 kg Klasse.
 
Die Überraschung war das sich Ciprian Diana (ATSV Ranshofen) in der 102 kg Klasse neben Bronze im Stoßen auch Bronze im Zweikampf sicherte. Im Reißen holte sich Klaus Hofwimmer die Bronze Medaille mit 106 kg.
 
Jonas Klinger (SK Vöest Linz) und Martin Aigelsreiter (ESV Wels) waren in der 61 kg Klasse am Start. Klinger holte sich trotz Verletzung dreimal Silber und den U15 Titel, Aigelsreiter schaffte zweimal Bronze und den Titel in der U20 Wertung.
 
Im Nachwuchsbereich sicherte sich der LV OÖ durch Jonas Klinger, Aigelsreiter, Modrey und Miskian viermal Gold.
 
In der Österreichischen Meisterschaft der Masters sicherte der LV OÖ insgesamt 11 x Gold durch: Claudia Krepper und Johanna Bruckbauer, Manfred Messner, Ciprian Diana (alle ATSV Ranshofen), Johann Schöberl (AK Weng/CrossFit96), Johann Anglberger (Union Lochen), Dagmar McSwain, Birgit Mair, Klaus Hofwimmer, Manuel Modrey und  Sargis Martirosjan (alle SK VÖEST) die Gold Medaillen.
Resultate Staats Einzelmeisterschaften der Männer : 
 
Kat. 61 kg
Zweikampf: 2. Jonas Klinger (SK Vöest Linz) 149 kg, 3. Martin Aigelsreiter (ESV Wels) 138 kg – Reißen: 2. Jonas Klinger  65 kg, 3. Martin Aigelsreiter 64 kg – Stoßen: 2. Jonas Klinger 84 kg, 4. Martin Aigelsreiter 74 kg
 
Kat. 67 kg
Zweikampf: 1. Luca Modrey (SK Vöest Linz) 201 kg – Reißen: 1. Luca Modrey 86 kg – Stoßen: 1. Luca  Modrey 115 kg
 
Kat. 73 kg
Zweikampf: 9. Johann Anglberger (Union Lochen) 146 kg – Reißen: 9. Johann Anglberger 63 kg – Stoßen: 9. Johann Anglberger 83 kg
 
Kat. 81 kg
Zweikampf: 7. Manfred Messner (ATSV Ranshofen)  178 kg, 11. Johann Schöberl (AK Weng/CrossFit96) 153 kg – Reißen: 7.  Manfred Messner 78 kg, 10. Johann Schöberl 66 kg – Stoßen:
7. Manfred Messner 100 kg, 11. Johann Schöberl   87 kg
 
Kat. 89 kg
Zweikampf: 4. Manuel Modrey (SK Vöest Linz) 222 kg – Reißen: 2. Phillip Boresch (ATSV Ranshofen)  117 kg, 5. Manuel Modrey   100 kg – Stoßen: 4. Manuel Modrey  122 kg
 
Kat. 102 kg:
Zweikampf: 2. Florian Hofwimmer (SK Vöest Linz) 265 kg, 3. Ciprian Diana (ATSV Ranshofen) 227 kg, 4. Klaus Hofwimmer (SK Vöest Linz) 226 kg – Reißen: 2. Florian Hofwimmer  120 kg, 3. klaus Hofwimmer 106 kg, 4. Ciprian Diana 101 kg – Stoßen:
2. Florian Hofwimmer 145 kg, 3. Ciprian Diana 126 kg, 4. Klaus Hofwimmer 120 kg
 
Kat. 109 kg:
Zweikampf: 2. Patrick Dürnberger (ATSV Ranshofen)   327 kg – Reißen: 2. Patrick Dürnberger   141 kg – Stoßen: 1. Patrick Dürnberger  186 kg
 
Kat. + 109 kg:
Zweikampf: 1. Sargis Martirosjan  (SK Vöest Linz)  350 kg – Reißen: 1.Sargis Martirosjan  165 kg – Stoßen: 1. Sargis Martirosjan  185 kg
 
 
Report & Fotos: Conny  Högg
 
 
 
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email